VersandSpeichert Hermes die Daten der Besteller und wertet diese aus?

Hier könnt uns ihr eure Erfahrungen mit dem Versand mitteilen.
Antworten
Papa Bravo
Beiträge: 20
Registriert: Do 4. Jun 2020, 11:19

Speichert Hermes die Daten der Besteller und wertet diese aus?

Beitrag von Papa Bravo » Do 15. Okt 2020, 10:47

Ich bin jetzt schon mehrfach bei der Sendungsverfolgung durcheinander gekommen, weil ich glaubte völlig unabhängige Lieferungen hätten die gleiche Trackingnummer. Die Trackingnummer war aber nur am Ende gleich.
Ich orientiere mich immer an den letzten vier Ziffern. Die kann man sich einfach merken und dann schnell schauen wann denn was kommt. Bei Hermes waren dann die letzten 4 Ziffern gleich.
Da mir das nun öfters passiert ist, habe ich mir mal den letzten Monat angesehen, mehr kann ich über Amazon über die Sendungsverfolgung nicht einsehen. In diesem Zeitraum gab es 4 Zustellungen durch Hermes. Das waren völlig verschiedene Bestellungen mit unterschiedlichem Bestelldatum und auch verschiedene Verkäufer. Bei allen Lieferungen waren die letzten vier Ziffern gleich.

Ich bin jetzt mal böse und denke Schlechtes. Der Zusteller schaut nach, ob er mich in seiner Datenbank findet und hängt dann an die Treckingnummer eine Ziffernfolge an, die es ihm ermöglicht was auch immer mit meinen Daten zu machen.

Habt ihr so etwas auch schon festgestell, bzw. was haltet ihr davon?



Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 77
Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:17

Speichert Hermes die Daten der Besteller und wertet diese aus?

Beitrag von Olli » Do 15. Okt 2020, 15:39

Guten Tag,

ich könnte mir vorstellen das es etwas mit Zielgebiet, Absendegebiet, Absender oder der Route zu tun hat!

Viele Grüße
Olli

Papa Bravo
Beiträge: 20
Registriert: Do 4. Jun 2020, 11:19

Speichert Hermes die Daten der Besteller und wertet diese aus?

Beitrag von Papa Bravo » Do 15. Okt 2020, 23:47

Olli hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 15:39
Guten Tag,

ich könnte mir vorstellen das es etwas mit Zielgebiet, Absendegebiet, Absender oder der Route zu tun hat!

Viele Grüße
Olli
Absendergebiet und Absender würde ich mal ausschließen, da die immer anders sind. Der Rest wäre möglich.
Habe trotzdem kein gutes Gefühl bei der Sache. Besonders nachdem ich einmal sogar eine Lieferung bekam auf der das Empfängerlabel mit meiner Telefonnummer versehen war.

Vielleicht denke ich ja mal bei einer Wiederholungsbestellung daran einen Artikel einfach auf den Namen meiner Frau zu bestellen. Die Wahrscheinlichkeit dass der Lieferant dann auch Hermes ist sollte dann recht hoch sein.

Aber wenn ich so recht darüber nachdenke macht Zielgebiet und Route eigentlich auch keinen Sinn. Denn wenn ich mir die Ware nachträglich einfach in die Firma statt nach Hause schicken lasse, also den Auslieferungsort einfach ändere, bekomme ich ja auch keine neue Trackingnummer.

Bleibt also nach wie vor die Frage warum es zu meinem Namen noch eine weitere Identifizierung gibt. Solch eine Nummernvergabe muß ja auch explizit vorgenommen und gespeichert werden. Das macht arbeit, kostet Resourcen und ist immer dann problematisch wenn die Datenspeicherung vorgenommen wird, ohne einen vernünftigen Grund.

Für morgen ist bereits die nächste Sendung via Hermes angekündigt. Es sind sogar die letzten 5 Ziffern der Trackingnummer gleich.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 77
Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:17

Speichert Hermes die Daten der Besteller und wertet diese aus?

Beitrag von Olli » Fr 16. Okt 2020, 19:08

Ich kann dich beruhigen...

Datenschutz in Deutschland regelt!
Das können die sich nicht leisten...
Wenn die gegen irgendwelchen Datenschutz Quatsch verstoßen, können die zu machen!

Antworten